Felicitas

Es ist die Geschichte einer alten Frau, die sich an ihre aufregenden Kindertage erinnert und den Zuschauer in die Vergangenheit entführt - 70 Jahre zuvor. Eine witzige und abwechslungsreiche Geschichte, bei der am Ende auch die Magie eine Rolle spielt. 13 teils mehrstimmige Songs und Musik für Tänze.

Autor

Musik

Sprache

Bilder

Besetzung

Jörg Bernhard

Jörg Bernhard

Schweizerdeutsch

3

22 Rollen m/w*

Tänzerinnen

Spieldauer

Aufführungsgebühr

Bestell-Nummern

lieferbar ab Januar 2020


*   Eine genaue Aufteilung auf w/m Rollen wurde nicht gemacht, da viele Rollen sowohl weiblich wie auch männlich besetzt werden können.

** Rabatt ab 3 Vorstellungen

INHALT

Vater Raabe muss sich als Witwer um seine sechs quicklebendigen Töchter kümmern, die so einiges an Unsinn im Kopf haben. Eines Tages erscheint Tante Amelie mit Felicitas, die sie einst als Findelkind bei sich aufgenommen hatte. Doch die resolute Tante aus Schottland will das Kind nun nicht mehr und liefert es kurzerhand bei Vater Raabe ab, der nun sieben Töchter zu versorgen hat - dabei ist der gelernte Gebissmacher alles andere als auf Rosen gebettet. Und alles ändert sich: Felicitas hütet ein Geheimnis, von dem sie selber noch nichts weiss.