Rotkäppchen

Rotkäppchen kriegt es hier gleich mit zwei Wölfen zu tun. Und eigentlich ist sie ganz unverhofft in dieses Märchen geraten, denn die Geschichte spielt am Anfang in unserer Welt und wechselt dann den Schauplatz.

Autor

Sprache

Bilder

Besetzung

Jörg Bernhard

Schweizerdeutsch

3

21 Rollen m/w*

Spieldauer

Aufführungsgebühr

Bestell-Nummern

ca. 60 Minuten

CHF 90.00 pro Vorstellung**

3210 Textbuch

3211 CD mit 2 Songs (CHF 8.00)


*   Eine genaue Aufteilung auf m/w Rollen wurde nicht gemacht, da viele Rollen sowohl männlich als auch weiblich besetzt werden können.

** Rabatt ab 3 Vorstellungen.

INHALT

Kathi, oder "Chäppli", wie sie von ihrer Mutter gerufen wird, muss warten, denn ihre Mutter will sich ein Kleid kaufen - und das kann dauern. Da erscheint ein geheimnisvoller Rabe, der sie durch eine Tür führt. Und so gerät Kathi ganz unverhofft aus unserer Welt in eine zauberhafte Märchenwelt. Dort wartet schon eine andere Mutter, die ihr Rotkäppchen vermisst hat. Kathi ist zwar ziemlich erstaunt, beginnt sich aber immer mehr mit diesem Rotkäppchen zu identifizieren. Sie soll der kranken Grossmutter Kuchen, Wein und Schnupftabak bringen. Aber wir wissen ja, dass im Wald der böse Wolf lauert. Hier sind es sogar zwei, und sie frohlocken über die Aussicht, mit Rotkäppchen und der Grossmutter gleich zwei Happen zu erwischen. Doch so einfach ist das nicht, denn dieses Rotkäppchen ist ein cleveres Mädchen, und sie hat Verbündete. So kommt es zu turbulenten Szenen im Wald - und für die Wölfe gibt es eins auf's Dach. 

Download
Leseprobe
Rotkäppchen 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.7 KB