Globi und die Pirateninsel

Theaterstück nach dem gleichnamigen Globi-Buch, das 2012 im Globi-Verlag erschienen ist. Die Geschichte führt uns auf eine Schatzsuche auf die Seychellen-Inseln, wo Globi seine Abenteuer zu bestehen hat. Sowohl im Buch als auch in der Theaterfassung spielen nur Tiere mit, die tatsächlich auf den Seychellen vorkommen. Auch die Namen der Inseln entsprechen der Realität.

Alle Globi-Theaterstücke können nur in Rücksprache mit dem Globi-Verlag Zürich erworben werden. Bei Interesse bitte per Mail melden.

Autor

Sprache

Bilder

Besetzung

Jörg Bernhard

Schweizerdeutsch

5

22 Rollen w/m*

Spieldauer

Aufführungsgebühr

Bestell-Nummer

ca. 80 Minuten

auf Anfrage

3217 Textbuch

3218 CD mit 3 Songs (CHF 10.00) 


* Eine genaue Aufteilung auf w/m Rollen wurde nicht gemacht, da viele Rollen sowohl weiblich als auch männlich besetzt werden können.

INHALT

Globi findet beim Aufräumen auf seinem Estrich das Tagebuch seines Ur-Onkels Globey, der als Seefahrer einst vom berüchtigten Piraten La Buse ausgeraubt wurde. Der Schatz sei auf einer der Seychellen-Inseln vergraben. Globi macht sich auf, den Schatz zu suchen. Auf den Seychellen macht er die Bekanntschaft von Kiki und Nalani. Die beiden Mädchen helfen ihm. Auf ihrer Reise über die Inseln lernen sie verschiedene Tiere kennen, aber auch Flint und seine Ganoven, die mitbekommen haben, dass es hier einen Schatz zu holen gibt. Da ist Globi's Schlauheit gefragt.

Download
Leseprobe
Globi Pirateninsel Bild 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB