Cinderella

Cinderella - bei uns eigentlich Aschenputtel - gehört zu den grossen Klassikern der Brüder Grimm und erzählt die Geschichte vom Mädchen, das seine Mutter verloren hat und nun bei der bösen Stiefmutter aufwachsen muss. Eine tragische Geschichte, die aber mit viel Witz auf der Bühne erzählt wird.

Autor

Sprache

Bilder

Besetzung

Jörg Bernhard

Schweizerdeutsch

3

22 Rollen m/w*

Spieldauer

Aufführungsgebühr

Bestell-Nummern

ca. 70 Minuten

CHF 90.00 pro Vorstellung**

3213 Textbuch

3214 CD mit 2 Songs (CHF 8.00)


*   Eine genaue Aufteilung auf m/w Rollen wurde nicht gemacht, da viele Rollen sowohl männlich als auch weiblich besetzt werden können.

** Rabatt ab 3 Vorstellungen.

INHALT

Prinz Edmund gibt auf dem Schloss ein 3-tägiges Fest, um sich eine Braut zu suchen. Cinderellas böse Stiefmutter sorgt dafür, dass ihre beiden dümmlichen Töchter Griselda und Eusebia daran teilnehmen können. Nur Cinderella darf nicht mit - sie muss zuerst Linsen verlesen. Doch fleissige Tauben helfen ihr dabei und durch den Zauberstrauch am Grab ihrer Mutter erhält sie ein wunderschönes Kleid. So geht sie nun rasch ans Fest, sehr zum Verdruss ihrer Stiefschwestern. Allerdings ist der Zauber um Mitternacht vorbei, und Cinderella muss fliehen. Prinz Edmund aber will nur noch sie. Doch nur ein Schuh ist ihm geblieben.

Download
Leseprobe
Cinderella 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.7 KB